CLOUD- UND INFRASTRUKTUR-MANAGEMENT

Einfacher verwalten, durch integrierten Speicher und Unterstützung für die Cloud

Wenn das Datenvolumen zunimmt und eine größere Zahl von Anwendungen zur Cloud migriert wird, benötigen Sie eine effiziente Möglichkeit, Ihre Speicherhardware und Ihre virtuelle Infrastruktur zu verwalten. Da unser Schwerpunkt auf Vereinfachung und Automatisierung liegt, hilft Ihnen unser Ansatz für das Cloud- und Infrastruktur-Management, Kosten zu senken, Zeit zu sparen und Risiken zu reduzieren.


VM- und Cloud-Management

Unser ganzheitlicher Ansatz für das Cloud-Management ermöglicht es Ihnen, Ihre virtuelle Infrastruktur über verschiedene Hypervisoren und Cloud-Plattformen hinweg nahtlos zu verwalten. Darüber hinaus können Sie Vorgänge über den gesamten VM-Lebenszyklus hinweg automatisieren und optimieren, von der Bereitstellung über die Sicherung bis zur Außerbetriebnahme.

Weitere Infos über das Management von virtuellen Maschinen und der Cloud

Snapshot-Management

Sie können das Snapshot-Management für alle wichtigen Hardwarespeicher-Anbieter über eine einzige Konsole vereinheitlichen und vereinfachen. Das bedeutet, dass Sie nicht mehr für jedes einzelne Speicherarray ein anderes Toolset oder detaillierte Scripting-Kenntnisse benötigen. Mithilfe der integrierten Reporting- und Warnfunktionalität können Sie Nutzung und Kapazitäten Ihrer Hardware-Snapshots detaillierter planen.

Weitere Infos zum Snapshot-Management

Workflow-Automatisierung

Workflow-Automatisierung

Wir vereinfachen die Automatisierung Ihrer routinemäßigen, sich wiederholenden oder komplexen Aufgaben im Bereich Datenmanagement. Sie können aus einem Katalog von vorkonfigurierten Workflows auswählen oder in unserer intuitiven grafischen Benutzeroberfläche eigene Workflows erstellen. Dies vereinfacht Ihre Prozesse, spart Zeit und Geld und reduziert das Risiko menschlicher Fehler.


1 Quelle: UBM Tech, The State of Data Storage, Backup and Management: Dealing with the Complexities of Application-centric Data Management, Mai 2014.