Commvault gibt Kunden mehr Flexibilität und Optionen beim Sichern von Daten in SAP HANA®

Zertifizierung der Integration der Commvault-Datenplattform mit SAP HANA auf IBM Power Systems

Erweiterter Support für Kunden mit automatisierter Datensicherung, Snapshots und dem Management von Test- und Entwicklungsumgebungen für SAP HANA auf Enterprise-Level

Ermöglicht SAP-HANA-Kunden, ihre Daten besser zu schützen, zu verwalten und mehr Daten schneller zu verarbeiten, um IT-Effizienz und Daten-Mehrwert zu erhöhen

Oberhausen, 4. Oktober 2016 - Commvault, ein weltweit führender Anbieter von on-premise- und Cloud-Lösungen in den Bereichen Backup, Recovery und Archivierung, kündigt heute an, dass die elfte Version seines Lösungsportfolios die Zertifizierung für die Integration in SAP HANA auf IBM® Power Systems erhalten hat. Mit der Commvault-Datenplattform können Kunden ihre Daten mit einer einheitlichen Datenmanagement-Infrastruktur besser schützen, verwalten und mehr Daten schneller verarbeiten. Außerdem senkt die Plattform die Betriebskosten, vermeidet Betriebsstörungen und beschleunigt Innovationen. SAP-Nutzer können so ihre IT effizienter betreiben und den Wert ihrer auf SAP HANA laufenden Daten steigern.

Commvault, ein langjähriger SAP-Partner, liefert automatisiertes Backup und Recovery für Daten in SAP HANA, SAP S/4HANA sowie andere Anwendungsfälle und Bereitstellungsarten. SAP-HANA-Kunden können die Commvault-Datenplattform sowohl für schnelle Recovery, Point-in-Time-Recovery, schnelle Spin-Ups als auch für ein ‚Refresh‘ von SAP-HANA-Entwicklungs- und -Testumgebungen nutzen. Zudem können sie nun auch Datenbanken aus Snapshots klonen, ohne dass dies Auswirkung auf den laufenden Betrieb hätte. Die Commvault-Datenplattform ist außerdem eng in SAP HANA Studio und SAP HANA Cockpit integriert, um einfachen Self-Service für Datenbankzugriff und Monitoring von Aufgaben zur Datensicherung zu gewährleisten.

„Seit SAP HANA auf dem Markt ist, sorgt Commvault dafür, dass SAP-HANA-Anwender ruhig schlafen können. Sie wissen, dass ihre Daten jederzeit schnell wiederhergestellt werden können, wenn es nötig ist“, sagt Brian Brockway, Chief Technology Officer von Commvault. „Die erfolgreiche SAP-Zertifizierung für Commvaults Datenplattform mit SAP HANA auf IBM Power Systems vertieft unsere Partnerschaft mit SAP noch weiter. SAP und Commvault unterstützen gemeinsam die Kunden, ihre SAP-HANA-Daten zu sichern.”

Da Commvault innerhalb der Branche die größte Anzahl an Storage-Arrays, Virtualisierungsplattformen und Enterprise-Applikationen per Snapshot sichert, können Kunden moderne Infrastrukturen für ihr Datenmanagement implementieren und damit bestehende IT-Investitionen optimieren sowie ihre Daten zu strategischen Unternehmenswerten transformieren.

Die Ankündigung findet auf Commvaults erster weltweiter Kundentagung Commvault GO 2016 statt, die Kunden, Partner, Mitarbeiter, Analysten und Koryphäen der Branche vom 3.-5. Oktober in Orlando, Florida, USA zusammenbringt. Dave Russell von Gartner, Steve Guggenheimer von Microsoft, Steve Duplessie von ESG und der kritische Denker Adam Savage (früher Mythbusters) halten die Keynote-Sessions vor Ort. Außerdem wird Gründungsmitglied und Chefredakteurin des ComputerworldROI, Julia King, eine Panel-Diskussion moderieren. Thema ist die Computerworld Premier 100 Technology Leaders-Liste.

Folgen Sie den Unterhaltungen bei Twitter mit dem Hashtag #CommvaultGO oder mit @Commvault.

Über die ‚Commvault Data Platform‘ und das Lösungsportfolio

Die elfte Version von Commvaults Lösungsportfolio ist einzigartig positioniert, um Kunden dabei zu unterstützen, ihre Daten aktiv zu nutzen. Commvault-Software ermöglicht eine schnellere Transformation von Legacy-Datenmanagement zu einer modernen Datenumgebung, mit der sich geschäftsrelevante Einblicke gewinnen und der Wert der Kundeninvestitionen in Technologien steigern lassen. Das branchenführende Produktportfolio umfasst die Bereiche Schutz und Wiederherstellung von Daten, Virtualisierung, Archivierung, File-Synchronisierung und Teilen von Daten – on-premise oder in der Cloud. Das Portfolio deckt damit kommende Markttrends, Wachstumsfelder und Anwendungsfälle der Kunden ab. Commvaults offene und standardisierte Datenplattform hilft Kunden dabei, ihre Daten besser zu nutzen, ihre IT-Abläufe zu verbessern und von Innovationen durch Dritte zu profitieren.

Über Commvault

Commvault ist ein führender Anbieter von Lösungen für Daten- und Informationsmanagement. Der Anbieter unterstützt Unternehmen weltweit dabei, ihre Daten so einzusetzen, dass sie einen Mehrwert aus ihnen generieren, tieferen Einblick erhalten und moderne Datenumgebungen transformieren. Die Lösungen und Services von Commvault werden direkt sowie durch ein weltweites Partnernetzwerk vertrieben und umfassen eines der führenden Branchen-Portfolios für die ganzheitliche Sicherung und die Wiederherstellung von Daten sowie für Archivierung, File-Synchronisierung und -Zugriff. Dies gilt für physikalische Speichersysteme, sämtliche gängigen Virtualisierungs-Plattformen sowie die Cloud. Commvault erhielt für seine Technologie-Vision, Innovationen und Umsetzung als unabhängiger und vertrauensvoller Partner bereits in der Vergangenheit Anerkennung von Kunden und einflussreichen Dritten. Commvault konzentriert sich ausschließlich auf Datenmanagement und wird nicht durch Hardwaregeschäft oder andere Businessziele abgelenkt. Dies überzeugt Kunden aller Größen und Branchen, mit Lösungen on-premise, in der Cloud, auf mobilen Plattformen und im as-a-Service-Modell. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 2.000 hochqualifizierte Mitarbeiter weltweit, wird an der NASDAQ (CVLT) gehandelt und hat seinen Konzernsitz in Tinton Falls, New Jersey, USA. Mehr Informationen darüber, wie Commvault Ihre Daten für Sie arbeiten lässt unter: www.commvault.com.

PR-Agentur:
HBI Helga Bailey GmbH - International PR & MarCom
Martin Stummer / Andrej Kornienko / Duygu Duru
martin_stummer@hbi.de / andrej_kornienko@hbi.de / duygu_duru@hbi.de
+49-89-99 38 87-34 / -37 / -44