Commvault und Huawei erweitern Partnerschaft mit gemeinsamen Forschungslabor für Daten-Backup, Recovery, Archivierung und Cloud

- Personal, Hardware und Software beider Unternehmen bilden die Basis des Entwicklungslabors und ‚Executive Briefing Centers‘ -

- Labor für Entwicklung, Tests und Produktdemos innovativer Management-as-a-Service-Unternehmenslösungen für Datensicherung und Cloud -

Oberhausen, 07.09.2016Commvault (NASDAQ: CVLT) ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Informationsmanagement und Sicherung von Unternehmensdaten, und Huawei, einer der weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen, geben ihre Pläne zur Schaffung eines gemeinsamen Forschungslabors in Chengdu, China bekannt. In diesem Labor sollen basierend auf den Technologien beider Unternehmen Lösungen für Daten-Backups, Recovery, Archivierung und Cloud entwickelt werden. Dies gaben Ron Miiller, Commvault Senior Vice President Worldwide Sales und Ruiqi Fan, Huawei Technologies Co, Ltd. President Storage Product Line auf der Huawei Connect bekannt, der integrierten Konferenz für das weltweite ICT-Ökosystem.

Commvault und Huawei werden Personal, Software und Hardware in das Labor investieren, das sowohl als Test- und Entwicklungscenter als auch als ‚Executive Briefing Center‘ fungieren wird. Die Arbeit im Labor soll zum einen die Kompatibilität der aktuellen Produkte beider Unternehmen sicherstellen, zum anderen werden Entwicklung, Tests und Produktdemonstrationen von Lösungen aus Bereichen wie Cloud-Backup und Datensicherung-as-a-Service im Mittelpunkt stehen. Die dort entwickelten Lösungen haben zum Ziel, es Unternehmen zu erleichtern, die kritischen Kundenanforderungen an die Sicherung und das Management von Daten zu erfüllen.

Mit dem gemeinsamen Entwicklungslabor bauen Huawei und Commvault ihre enge Partnerschaft weiter aus. Diese startete vor drei Jahren, als Huawei die Commvault-Software in seine ‚Huawei OceanStor‘-Systeme zur Datenspeicherung integrierte. Weitere gemeinsame Paketangebote der beiden Hersteller folgten. Zuletzt kooperierten Huawei und Commvault beim ‚Huawei Cloud Data Center‘, das Funktionen im Bereich Datensicherung-as-a-Service beinhaltete. Das weltweite Feedback der Kunden zur Partnerschaft von Huawei und Commvault war äußerst positiv. So gab das australische Unternehmen Brennan IT erst kürzlich bekannt, Commvault-Software und ‚Huawei OceanStor‘ einzusetzen, um seinen Kunden in Australien eine skalierbare und flexible Backup-as-a-Service-Lösung zu bieten.

Beide Unternehmen sind führend in ihren jeweiligen Bereichen. So ernannte Gartner Commvault erst kürzlich im sechsten Jahr in Folge zum „Leader“ im Bereich Backup- und Recovery-Software für Rechenzentren („Gartner Magic Quadrant for Data Center Backup and Recovery Software“). Huawei war laut Gartner im Jahr 2015 der am schnellsten wachsende Anbieter von Speichersystemen, die extern gesteuert werden (External Controler Based, ECB).

Über Commvault
Commvault ist ein führender Anbieter von Lösungen für Daten- und Informationsmanagement. Der Anbieter unterstützt Unternehmen weltweit dabei, ihre Daten so einzusetzen, dass sie einen Mehrwert aus ihnen generieren, tieferen Einblick erhalten und moderne Datenumgebungen transformieren. Die Lösungen und Services von Commvault werden direkt sowie durch ein weltweites Partnernetzwerk vertrieben und umfassen eines der führenden Branchen-Portfolios für die ganzheitliche Sicherung und die Wiederherstellung von Daten sowie für Archivierung, File-Synchronisierung und -Zugriff. Dies gilt für physikalische Speichersysteme, sämtliche gängigen Virtualisierungs-Plattformen sowie die Cloud. Commvault erhielt für seine Technologie-Vision, Innovationen und Umsetzung als unabhängiger und vertrauensvoller Partner bereits in der Vergangenheit Anerkennung von Kunden und einflussreichen Dritten. Commvault konzentriert sich ausschließlich auf Datenmanagement und wird nicht durch Hardwaregeschäft oder andere Businessziele abgelenkt. Dies überzeugt Kunden aller Größen und Branchen, mit Lösungen on-premise, in der Cloud, auf mobilen Plattformen und im as-a-Service-Modell. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 2.000 hochqualifizierte Mitarbeiter weltweit, wird an der NASDAQ (CVLT) gehandelt und hat seinen Konzernsitz in Tinton Falls, New Jersey, USA. Mehr Informationen darüber, wie Commvault Ihre Daten für Sie arbeiten lässt unter: www.commvault.com.