Commvault startet mit starkem Kundengeschäft in das neue Geschäftsjahr

  • Cloud-Wachstum, GDPR-Compliance, Datenschutz sowie der Kampf gegen die weltweit ansteigende Anzahl an Ransomware-Attacken als treibende Impulsgeber
  • Commvault-Partner profitieren ebenfalls von dieser Dynamik
  • Pünktlich zur Commvault GO gewinnt Commvault an Fahrt

Frankfurt, 04. August 2017 – Commvault, ein weltweit führender Anbieter von Backup, Recovery und Archivierung on-premises und in der Cloud, startet mit weltweit stark wachsender Anzahl von Kunden und Managed-Service-Provider (MSPs) in das erste Quartal des Geschäftsjahrs 2018. Das Wachstum wurde durch die steigende Nachfrage von Unternehmen nach einem ganzheitlichen Konzept zum Datenmanagement als Kernpunkt ihrer Strategie zur digitalen Transformation angetrieben. Die Umstellung auf Cloud-Lösungen, die die Agilität, Innovationskraft und Zusammenarbeit fördern, die zahlreichen regulatorischen Anforderungen an globale Organisationen in Bezug auf die europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) sowie die Themen Recovery und Datenschutz haben für Commvaults Erfolg eine maßgebliche Rolle gespielt. Auch die weltweit steigende Anzahl an Ransomware-Attacken hat zum Wachstum beigetragen.

Zu den Neu- und Bestandskunden sowie MSPs, die im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 verstärkt Lösungen und/oder Services aus dem Commvault-Portfolio einsetzen, gehören unter anderem die folgenden Unternehmen:

Deutschland:

  • Harmonic Drive AG
  • Karl Marbach GmbH & Co. KG
  • ViON

Weltweit:

  • Alfa-Insurance
  • Bechtel India Private Limited
  • Computer Concepts Limited
  • CTOS Data Systems Sdn Bhd
  • Department of Environment, Land, Water and Planning
  • Expedient
  • Foshan Rural Commercial Bank
  • Laing O’Rourke
  • Maspex
  • Medline Industries
  • Mobilink
  • NTT Data Services LLC
  • NILIT
  • OnX Enterprise Solutions
  • Orange Lake Resorts
  • Pelephone
  • Shufersal
  • SK Sberbank Insurance
  • Ubistor
  • University of California San Diego Health
  • Uralchem
  • Veristor
  • Washington State – Department of Licensing (DIS)
  • Wollongong City Council

„Wir sind stolz darauf, aufbauend auf unseren Erfolgen im letzten Quartal und dem starken Wachstum unserer Kundenbasis in das Geschäftsjahr 2018 starten zu können. Ausschlaggebend für die gegenwärtige Dynamik ist der weit verbreitete Einsatz unseres integrierten Lösungsportfolios“, so Robert Hammer, Chairman, President und CEO von Commvault. „Unsere Lösungen helfen Kunden dabei, komplexe globale Datenmanagement-Herausforderungen wie GDPR-Compliance und Ransomware-Bedrohungen erfolgreich zu meistern. Gleichzeitig bieten wir unseren Kunden optimale Lösungen, um ihre Cloud-Strategie und die digitale Transformation voranzutreiben. Diese Dynamik ist auch bei unseren Partnern, die das Commvault-Lösungsportfolio als maßgeschneiderten Eckpfeiler für Datenschutz, Recovery und Cloud-Migrationen in ihr Produktportfolio integrieren, deutlich spürbar.“

Was Kunden sagen
„Als einem der weltweit führenden Managed-Service-Provider bietet uns die Zusammenarbeit mit Commvault in Bezug auf die individuelle Preisgestaltung, laufende Marketingaktivitäten, Beratungsleistungen und ständig verfügbare operative Unterstützung die nötige Flexibilität, um den Anforderungen unserer wachsenden Kundenbasis gerecht zu werden“, so Ken Hill, Chief Technology Officer bei Expedient. „Mittels unserer elf Rechenzentren in Zentral-, Nord- sowie Ost-Amerika stellen wir unseren Kunden sowohl „Private Cloud“- als auch „Public Cloud“-Lösungen als Service-Lösungen zur Verfügung. Wir setzen dabei auf das Commvault-Angebot um sicherzustellen, dass unsere Kundendaten umfassend geschützt sowie wiederherstellbar sind. Zusätzlich ist es essenziell für uns, dass wir unsere kundenspezifischen SLA-Anforderungen umfassend erfüllen können – unabhängig vom jeweiligen Standort der Daten und auch im Falle eines Notfalls.“

„Gemeinsam mit Commvault sind wir in der Lage, innovative Rechenzentrumsstrategien zu entwickeln, die Unternehmen die Möglichkeit bieten, den vollen Mehrwert aus ihren IT-Infrastrukturen zu ziehen, die besten Einblicke in ihre Daten zu gewinnen und ihre Agilität zu maximieren“, so Ashby Lincoln, CEO von Veristor. „Mittels der Commvault-Lösung bieten wir unseren Kunden umfassende Möglichkeiten, die Vorteile kundenspezifischer „Private Cloud“-, „Public Cloud“- sowie hybrider Cloud-Architekturen so zu nutzen, dass sie ihren spezifischen Anforderungen in punkto Datenschutz und Virtualisierung gerecht werden.“

„Das Commvault-Lösungsportfolio stellt für unser „OnX Managed Service“-Geschäftsmodell die beste Wahl dar, da es alle Features und Funktionalitäten unterschiedlicher Alternativprodukte in sich vereint. Insbesondere die kostengünstige Möglichkeit der nativen Integration von Applikationen wie Oracle oder Microsoft SQL, ohne dabei gleichzeitig auf proprietäre Softwarelösungen beschränkt zu sein, haben uns überzeugt“, so Frank Casey, Chief Technology Officer bei OnX. „Dank der Partnerschaft mit Commvault profitieren unsere Kunden von umfassenden Datenmanagement-Lösungen für Backup und Disaster-Recovery. Damit tragen wir maßgeblich zum Geschäftserfolg unserer Kunden bei.“

Pünktlich zur Commvault GO, gewinnt Commvault an Fahrt
Commvaults weitweites starkes Kundengeschäft im 1. Quartal 2018 verleiht dem Unternehmen einen zusätzlichen Impuls, der auch auf der jährlichen Kundenkonferenz, Commvault GO 2017 (06.-08. November in Washington, D.C, USA), zu spüren sein wird. Aufbauend auf dem überwältigenden Erfolg der letzten, ausverkauften Konferenz im Oktober 2016, bringt Commvault Industrie, Kunden, Partner und Commvault-Führungskräfte zusammen. Gemeinsam diskutieren die Teilnehmer dort über die Veränderungen im Markt sowie über technologische Innovationen für Sicherung und Verwendung von Daten, um die digitale Unternehmenstransformation voranzutreiben oder passende Cloud-Strategien zu diskutieren. Auch die notwendigen Maßnahmen zur Umsetzung der EU-DSGVO werden Teil des Programms sein. Darüber hinaus hat Commvault angekündigt, dass Flugkapitän „Sully“ Sullenberger sowie der Forscher Robert Swan OBE (Officer of the British Empire) zu den Keynote-Sprechern der Veranstaltung zählen.

Über Commvault
Commvault ist ein führender Anbieter von Lösungen für Daten- und Informationsmanagement. Der Anbieter unterstützt Unternehmen weltweit dabei, ihre Daten so einzusetzen, dass sie einen Mehrwert aus ihnen generieren, tieferen Einblick erhalten und moderne Datenumgebungen transformieren. Die Lösungen und Services von Commvault werden direkt sowie durch ein weltweites Partnernetzwerk vertrieben und umfassen eines der führenden Branchen-Portfolios für die ganzheitliche Sicherung und die Wiederherstellung von Daten sowie für Archivierung, File-Synchronisierung und -Zugriff. Dies gilt für physikalische Speichersysteme, sämtliche gängigen Virtualisierungs-Plattformen sowie die Cloud. Commvault erhielt für seine Technologie-Vision, Innovationen und Umsetzung als unabhängiger und vertrauensvoller Partner bereits in der Vergangenheit Anerkennung von Kunden und einflussreichen Dritten. Commvault konzentriert sich ausschließlich auf Datenmanagement und wird nicht durch Hardwaregeschäft oder andere Businessziele abgelenkt. Dies überzeugt Kunden aller Größen und Branchen, mit Lösungen on-premise, in der Cloud, auf mobilen Plattformen und im as-a-Service-Modell. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 2.000 hochqualifizierte Mitarbeiter weltweit, wird an der NASDAQ (CVLT) gehandelt und hat seinen Konzernsitz in Tinton Falls, New Jersey, USA. Mehr Informationen darüber, wie Commvault Ihre Daten für Sie arbeiten lässt unter: www.commvault.de

Safe Harbor Statement: Customers' results may differ materially from those stated herein; Commvault does not guarantee that all customers can achieve benefits similar to those stated above. This press release may contain forward-looking statements, including statements regarding financial projections, which are subject to risks and uncertainties, such as competitive factors, difficulties and delays inherent in the development, manufacturing, marketing and sale of software products and related services, general economic conditions and others. Statements regarding Commvault's beliefs, plans, expectations or intentions regarding the future are forward-looking statements, within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933, as amended and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934, as amended. All such forward-looking statements are made pursuant to the safe harbor provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Actual results may differ materially from anticipated results. Commvault does not undertake to update its forward-looking statements. The development and timing of any product release as well as any of its features or functionality remain at our sole discretion.

©1999-2017 Commvault Systems, Inc. All rights reserved. Commvault, Commvault GO, Commvault and logo, the "C hexagon” logo, Commvault Systems, Solving Forward, SIM, Singular Information Management, OnePass, Commvault Galaxy, Unified Data Management, QiNetix, Quick Recovery, QR, CommNet, GridStor, Vault Tracker, InnerVault, Quick Snap, QSnap, IntelliSnap, Recovery Director, CommServe, CommCell, ROMS, Commvault Edge, and CommValue are trademarks or registered trademarks of Commvault Systems, Inc. All other third party brands, products, service names, trademarks, or registered service marks are the property of and used to identify the products or services of their respective owners. All specifications are subject to change without notice.