Neues Angebot „Commvault Endpoint Data-Protection-as-a-Service“ vereinfacht Datenwiederherstellung auf Notebooks und anderen Endgeräten

  • Die neue SaaS-Lösung wird 24/7 von Commvault-Software verwaltet und bietet eine flexible, benutzerfreundliche Lösung für die Datensicherung von Endgeräten
  • Die Lösung ohne Infrastruktur-Fußabdruck macht eine Infrastruktur-Installation oder IT-Management-Ressourcen überflüssig
  • „Commvault Secure File Sharing“ und „Commvault Endpoint Data Search“ vervollständigen die neuen Serviceangebote von Commvault, um Schutz und Compliance an den Rändern des Unternehmens zu stärken

Frankfurt, 09. November 2017 –Commvault (NASDAQ: CVLT), ein globaler Marktführer für Enterprise-Backup, Recovery, Archivierung und die Cloud, hat auf der Commvault GO 2017 „Commvault Endpoint Data Protection as-a-Service“ vorgestellt. Durch das flexible, einfach zu nutzende Software-as-a-Service (SaaS)-Angebot will das Unternehmen Backup und Recovery von Firmendaten auf Notebooks, Desktop-Computern und anderen Endgeräten vereinfachen und optimieren. Das Dienstleistungsangebot wird vollständig von Commvault in der Cloud mit 24/7-Kundensupport verwaltet und macht die Installation der internen Infrastruktur überflüssig.

„Commvault Endpoint Data Protection as-a-Service“ adressiert die kontinuierliche Verlagerung hin zu SaaS-basierten Lösungen, die Wartungskosten senken, die Bereitstellung vereinfachen und die Zeit bis zur Wertschöpfung verkürzen.

Der Bedarf an Endpunkt-Datenschutz ist so groß wie nie zuvor: Fast jede Minute wird ein Laptop gestohlen, und auch die Bedrohung durch Ransomware mit Forderungen nach Lösegeld wird immer größer. Mit dem neuen flexiblen SaaS-Angebot von Commvault können Unternehmen Daten automatisch und sicher auf einer Vielzahl von Desktop-Rechnern, Laptops und anderen Endgeräten ihrer Mitarbeiter sichern und so das Risiko von Datenverlusten durch Sicherheitslücken und verlorene oder gestohlene Geräte reduzieren.

„Commvault Endpoint Data Protection as-a-Service“ ermöglicht es Unternehmen, bei Verlust oder Diebstahl eines Laptops den Datenwert durch Datenverschlüsselung kombiniert mit Backup und Recovery zu schützen. Das Angebot bietet Self-Service-Funktionen, mit denen Mitarbeiter auf verlorene Daten zugreifen und diese wiederherstellen sowie Dateien mit anderen Mitarbeitern sicher austauschen können. Der Service beinhaltet sämtliche Software, Infrastruktur, Personal, Prozesse, 24/7-Support, Reporting und Überwachung, die notwendig sind, um einzelne Notebooks und Endgeräte zu schützen – alles über einen einzigen Servicepunkt.

Bessere Datensicherheit und Compliance an den Rändern des Unternehmens
Als Teil einer umfassenden, modernisierten und konvergierten Endpunkt-Datenschutzstrategie können Unternehmen „Commvault Endpoint Data Protection as-a-Service“ mit „Commvault Endpoint Search“ und „Commvault Secure File Sharing“ ergänzen. Diese Funktionen erfüllen nicht nur die wachsende Nachfrage nach Lösungen für sicheren Dateiaustausch zwischen Endanwendern zum Schutz von sensiblen Daten. Durch die weitreichende Sicherung und den Schutz dieser Dateien mit einer integrierten Backup-Lösung für Endgeräte können Unternehmen auch einfacher die Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Vorschriften nachweisen.

Unternehmen können das neue „Commvault Endpoint Data Protection as-a-Service“-Angebot nutzen, um:

  • Kritische Unternehmensdaten auf Laptops und Desktop-Computern mit einem automatisierten Backup-Service zu schützen und zu sichern, der die Benutzerproduktivität nicht behindert.
  • Datenverlust durch integrierte Sicherheitseinstellungen zu minimieren, mit denen Nutzer Dateien und Ordner verschlüsseln, Geolokalisierung nutzen und Daten sicher von verlorenen oder gestohlenen Notebooks löschen können.
  • Sichtbarkeit und Kontrolle über Endpunkt-Daten im Fall von Compliance- oder Rechtsstreitigkeiten sicherzustellen; dies erfolgt durch eine integrierte Volltextsuche und Berichterstellung aus einem konsolidierten Pool von Endpunktdaten.
  • Mitarbeitern einen vom Unternehmen genehmigten, sicheren File-Sharing-Dienst anzubieten, der einfach zu nutzen ist und die erforderliche Transparenz und Kontrolle über den unternehmensweiten Datenaustausch liefert.
  • Produktivität zu erhöhen, indem überall und jederzeit Zugriff auf geschützte Daten über ein Webportal, eine App und standardmäßig über Windows Explorer ermöglicht wird.
  • Flexibilität zu gewinnen – durch einen einfach zu nutzenden Cloud-Dienst von Commvault mit einem 24/7-Kundensupport.

„Commvault Endpoint Data Protection as-a-Service“ und die ergänzenden Serviceangebote „Commvault Endpoint Search“ und „Commvault Secure File Sharing“ werden ab sofort von Commvault und dem Ökosystem an Managed Service Providern und Vertriebspartnern zur Verfügung gestellt. Die neuen Angebote sind so gebündelt, dass Partner sie einfach anbieten, verkaufen und implementieren sowie Support bieten können.

Über Commvault
Commvault ist ein führender Anbieter von Lösungen für Daten- und Informationsmanagement. Der Anbieter unterstützt Unternehmen weltweit dabei, ihre Daten so einzusetzen, dass sie einen Mehrwert aus ihnen generieren, tieferen Einblick erhalten und moderne Datenumgebungen transformieren. Die Lösungen und Services von Commvault werden direkt sowie durch ein weltweites Partnernetzwerk vertrieben und umfassen eines der führenden Branchen-Portfolios für die ganzheitliche Sicherung und die Wiederherstellung von Daten sowie für Archivierung, File-Synchronisierung und -Zugriff. Dies gilt für physikalische Speichersysteme, sämtliche gängigen Virtualisierungs-Plattformen sowie die Cloud. Commvault erhielt für seine Technologie-Vision, Innovationen und Umsetzung als unabhängiger und vertrauensvoller Partner bereits in der Vergangenheit Anerkennung von Kunden und einflussreichen Dritten. Commvault konzentriert sich ausschließlich auf Datenmanagement und wird nicht durch Hardwaregeschäft oder andere Businessziele abgelenkt. Dies überzeugt Kunden aller Größen und Branchen, mit Lösungen on-premises, in der Cloud, auf mobilen Plattformen und im as-a-Service-Modell. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 2.700 hochqualifizierte Mitarbeiter weltweit, wird an der NASDAQ (CVLT) gehandelt und hat seinen Konzernsitz in Tinton Falls, New Jersey, USA. Mehr Informationen darüber, wie Commvault Ihre Daten für Sie arbeiten lässt unter: www.commvault.de.

Safe Harbor Statement: Customers' results may differ materially from those stated herein; Commvault does not guarantee that all customers can achieve benefits similar to those stated above. This press release may contain forward-looking statements, including statements regarding financial projections, which are subject to risks and uncertainties, such as competitive factors, difficulties and delays inherent in the development, manufacturing, marketing and sale of software products and related services, general economic conditions and others. Statements regarding Commvault's beliefs, plans, expectations or intentions regarding the future are forward-looking statements, within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933, as amended and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934, as amended. All such forward-looking statements are made pursuant to the safe harbor provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Actual results may differ materially from anticipated results. Commvault does not undertake to update its forward-looking statements. The development and timing of any product release as well as any of its features or functionality remain at our sole discretion.

©1999-2017 Commvault Systems, Inc. All rights reserved. Commvault, Commvault and logo, the "C hexagon” logo, Commvault Systems, Solving Forward, SIM, Singular Information Management, Commvault OnePass, Commvault Galaxy, Unified Data Management, QiNetix, Quick Recovery, QR, Commvault HyperScale, ScaleProtect, CommNet, GridStor, Vault Tracker, InnerVault, Quick Snap, QSnap, IntelliSnap, Recovery Director, CommServe, CommCell, ROMS, APSS, Commvault Edge, Commvault GO, and CommValue are trademarks or registered trademarks of Commvault Systems, Inc. All other third party brands, products, service names, trademarks, or registered service marks are the property of and used to identify the products or services of their respective owners. All specifications are subject to change without notice.