Stellen Sie sich eine Plattform vor, die Datenmanagement konsolidiert und vereinfacht.

Aktivieren Sie Ihre Daten und ziehen Sie daraus einen Mehrwert.

Da Daten eine immer größere Rolle spielen und sich die Welt zunehmend stärker auf digitale Technologien verlässt, bietet sich allen Unternehmen die seltene Chance, sich selbst zu revolutionieren – indem sie durch die Aktivierung ihrer Daten größere Vorteile mit diesen erzielen. Dateneinblicke, die die Zukunftsplanung von Unternehmen unterstützen, werden immer wichtiger. Gleichzeitig müssen die Risiken und Kosten kontrolliert werden, die durch die Speicherung immer größerer Mengen und zahlreicherer Arten von Daten entstehen, indem eine intelligentere und offenere IT bereitgestellt wird.

Durch die Konsolidierung und Vereinfachung des Datenmanagements stellt Commvault® eine einzigartige Lösung dar.

Die Commvault Data Platform

Entdecken Sie, wie sie funktioniert

1ANALYTIK
ABFRAGE UND ERFASSUNG

Die Daten werden aus mehreren Quellen erfasst und die Inhalte abgefragt. Dies bietet Einsichten, wie die Daten klassifiziert, erfasst und verwaltet werden sollten.

2INDEX DES
INHALTS

Dies stellt die nächste Detailebene dar, um Kontext und Inhalte der Daten anzugeben, damit sie durchsucht und entdeckt werden können.

3RICH-MEDIA- UND
DEEP-OBJECT-INDEX

Diese Arten von Index stellen sicher, dass Milliarden von Objekten, Dateien, Blobs, Containern usw. leicht gefunden und abgerufen werden können, unabhängig von Alter, Speicherort Infrastruktur oder der Anwendung, aus der sie stammen. Dies ermöglicht eine höhere Agilität.

4VIRTUELLES
REPOSITORY

Das virtuelle Repository ermöglicht Speichersteuerung und Datenverschiebung über mehrere Speicherorte, Ebenen und Infrastrukturen hinweg und richtet das Richtlinienmanagement an sämtlichen Datentypen aus. Es nutzt effiziente Techniken für die Datenspeicherung wie Komprimierung und Deduplizierung und stellt gleichzeitig sicher, dass Maßnahmen in Bezug auf Datensicherheit und Datenverschlüsselung im gesamten Spektrum von Speicherorten, Schichten und Infrastrukturen angewendet werden.

1

Umfassendere Vorteile durch Daten

2

Jenseits von Metadaten

3

Ein richtlinienbasierter Ansatz für das Datenmanagement

4

Sofortiger Zugriff auf Daten in systemeigenen Apps

5

VORGÄNGE

Eine einzige Ansicht für sämtliche Daten, auf die rollenbasiert zugegriffen wird, stellt umfassende Informationen zu Vorgängen bereit und bietet detaillierte Einblicke in Daten, Nutzung und kontextuelle Merkmale.

Mithilfe eines zentralen Index für sämtliche Daten erfahren Sie, wo sich Ihre Daten befinden, um was für Arten von Daten es sich handelt, wer für sie verantwortlich ist, wer auf sie zugreifen kann und zahlreiche weitere kontextuelle Details. Nun treten unsere Kunden mit der 11. Generation unserer Software in die nächste Phase der Evolution des Datenmanagements ein.

Die Data Platform initiiert die Evolution
des Datenmanagements durch vier wichtige Innovationen:


 
 
 
 

Stets bereit.
Stets verfügbar.

Die Data Platform ist hoch verfügbar und speichert alle relevanten Versionen von Daten. Live-Kopien ermöglichen der Data Platform, dem Unternehmen diese Kopien in einem systemeigen lesbaren Format wieder zur Verfügung zu stellen. Dies beseitigt das herkömmliche Recovery-Fenster und ein schnelles RTO ist leichter erreichbar. Die inkrementelle Erfassung von Blöcken steigert die Häufigkeit von Recovery-Punkten, reduziert gleichzeitig die Bandbreiten- und Speicheranforderungen laufender Recovery-Vorgänge und beschleunigt RPO und RTO.

Eine einzige Plattform.
Alle Daten.

Das virtuelle Repository bietet Zugriff auf „Live“-Kopien von Produktions- und historischen Daten (wie Backups, Archiven und E-Mail-Journalen). Die Benutzer müssen keine Backups ausführen, um die Plattform für das Datenmanagement zu nutzen. Diese kann verwendet werden, um Live- und historische Kopien von Daten zu indizieren, anzuzeigen, freizugeben und zu synchronisieren, einschließlich SaaS-Anwendungen in der Cloud.

Offen. Flexibel.

Durch ihren standardbasierten Ansatz ermöglicht unsere grundlegende Plattform kompromisslose Entscheidungen hinsichtlich Strategien für aktuelle und zukünftige Infrastrukturen, auf denen Ihre Produktionsarbeitslasten ausgeführt werden. Gleichzeitig wird die Komplexität reduziert und die Agilität verbessert. Die Einführung neuer technologischer Innovationen oder Infrastrukturstrategien war noch nie einfacher.

Detaillierte Einblicke.

Unsere erweiterbare Analytik und unser Abfragemodul ermöglichen Einsichten in die Daten und indizieren ihre Inhalte. Anders als andere Ansätze kann dies „an Ort und Stelle“ erfolgen, ohne dass die Daten in ein Repository verschoben werden müssen. Diese Funktionalität ermöglicht gleichzeitige Suchvorgänge über mehrere Datenressourcen hinweg – strukturierte, unstrukturierte und Cloud-Daten.

Sehen Sie es in Aktion:
Registrieren Sie sich für eine Live-Demo.

Unser Ansatz bietet einzigartige Wertvorteile.

Veränderungen ohne Risiko – Der zentralisierte, vereinheitliche Ansatz für das Datenmanagement beseitigt das Risiko, das mit der Einführung neuer Technologien verbunden ist und hilft Benutzern, Ungewissheiten zu bewältigen.

Ein offener, standardbasierter AnsatzUnterstützt Ihre aktuelle Infrastruktur und wird systemeigen in lokalen, hyperkonvergenten und konvergenten Umgebungen sowie in hybriden, privaten und öffentlichen Clouds ausgeführt, um Schutz, Speicherung, Zugriff und Compliance zu unterstützen.


Eine leistungsfähige Grundlage.

Das Ende der Herstellerbindung – Die Lösung beseitigt die herkömmliche Bindung an Datensoftwareformate sowie Hardware und Infrastruktur, vor Ort und in der Cloud.

Kompatibel mit Hardware-Arrays, hyperkonvergenten und konvergenten Infrastrukturen – Die branchenführende Position beim Management von Snapshots und Replikation über verschiedene Hardware-Infrastrukturen hinweg bietet Flexibilität und Entscheidungsfreiheit.

Neudefinition der Archivierung – Die Lösung transformiert unzugängliche Datendeponien in direkt zugängliche, aktive Datensätze. Der Zugriff kann über vertraute Benutzerumgebungen erfolgen (z. B. File Explorer, Outlook, mobil).

Verwaltung während des gesamten Lebenszyklus der Daten – Die Lösung bietet eine aktive Verwaltung direkt bei der Erstellung der Daten, die auf Inhalt und Kontext basiert, statt Verfahren nach der Erstellung der Daten anzuwenden.

Integrierte durchgängige Datensicherheit – Sicherheit ist mittels erweiterter Authentifizierung und Verschlüsselungsprotokollen vollständig integriert, für alle Daten, lokal und nicht lokal. Management, Audits sowie Compliance-Überwachung und -Reporting sind durchgehend gewährleistet.

Vollständige Durchsuchbarkeit – Die Lösung ermöglicht die Suche in allen Daten (Live- und versionierte Daten) an allen Speicherorten und in strukturierten und unstrukturierten Daten.